Der 1. Tag (Mittwoch)

Donnerstag, 31. August 2017
Es geht los ...

Mittwoch, 30. August – Ankunft in Chioggia

Fast pünktlich um 10 nach 4 Uhr morgens starteten 54 Konfis und 2 Mitarbeiterinnen vom Rothenburger Bahnhof auf die lange Reise ins Konficamp. In Wettringen trafen wir uns noch mit 6 weitere n Konfis und einem Mitarbeiter, die uns im Kleinbus folgten. Die Fahrt verlief in guter Stimmung und reibungslos, also ohne Stau, so dass wir nach mehreren Pausen gegen 15 Uhr am Campingplatz eintrafen. Die Mitarbeiter kamen uns in den grünen Konficamp-T-Shirts entgegen und empfingen uns mit großem Hallo. Die Zeltpaten kümmerten sich gleich um ihre „Schäfchen“, erklärten ihnen die Campregeln, zeigten ihnen den Campingplatz und so wichtige Orte wie Strand, Pool, Supermarkt und natürlich die Konfi-Zelte. Nach ausreichend Freizeit trafen sich alle zum Gruppenfoto und dem anschließenden leckeren Abendessen. Die Küche servierte Spaghetti mit Hackfleischsoße (mmmmh!) ,und gemischtem Salat. Gebührend gefeiert mit Geburtstagslied und Geburtstagskuchen wurde unser Max, der zwar keine dreizehn, aber immerhin EINE Kerze auspusten durfte (Dein Kuchen wurde von den Konfis sehr gelobt, liebe Ute!). Frisch gestärkt übten alle miteinander den legendären Konficamp-Tanz ein. Dabei zeigten sie großen Einsatzwillen und überdurchschnittliche Begabung. – das Abendteam war sehr angetan, v.a. von den fröhlichen Gesichtern! Anschließend stellten sich die Mitarbeiterteams vor. Anhand der Präsentation „Der perfekte Konfi“ wurden den Jugendlichen noch einmal die Campregeln nahegebracht. Der Tag ging dann langsam mit der Abendandacht von Tobias Steinke und Luthers Abendsegen zu Ende. Erstaunlich schnell hatten dann alle Zähne geputzt und verschwanden in ihren Zelten. Mit einem Gute-Nacht-Lied wurden die Konfis in die Welt der Träume entlassen – und alle sind schon sehr gespannt und freuen sich auf den morgigen Tag!
Katharina Winkler
P.S.: Das Wetter ist hervorragend! Kein Wunder – wenn Engel reisen…

Donnerstag, 31. August 2017
endlich sind sie da

Nach langer Anreise erreichen uns endlich die Konfirmanden

Donnerstag, 31. August 2017
endlich sind sie da

Die Konfirmanden kommen an und werden in unsere Zeltstadt geführt

Donnerstag, 31. August 2017
Zelte beziehen

Jedes Zelt wird bei uns von einem Zeltpaten betreut der der direkte Ansprechpartner für die Konfirmanden ist.

Donnerstag, 31. August 2017
Zelte beziehen

Direkt nach der Anreise werden die Zelte bezogen.

Donnerstag, 31. August 2017
Camp erkunden

Bei einer kurzen Führung wird zuerst unsere Zeltstadt erkundet und kennen gelernt.

Donnerstag, 31. August 2017
Campingplatz erkunden

Damit unsere Konfirmanden sich ein Bild vom ganzen Gelände und den wichtigsten Hotspots machen können, werden sie von ihren Zeltpaten über den Platz geführt.

Donnerstag, 31. August 2017
auch das Team ist endlich komplett

auch die nachgereisten Mitarbeiter genießen die erste Runde über den Campingplatz

Donnerstag, 31. August 2017
Konficamp 2017

und das obligatorische Gruppenfoto folgte dann am frühen Abend.

Anmelden