Der 3. Tag (Freitag)

Samstag, 2. September 2017
Ein abenteuerlicher Tag beginnt

Freitag, 1.9.: Thema Taufe
Wir wachten heute auf bei Regen. Eigentlich die passende Vorbereitung auf das Thema „Wasser“ und Taufe. Einige Mitarbeiter*innen haben schnell die Handtücher von den Leinen gezogen und in Sicherheit gebracht, dann die Pavillons als Überdachung zum Essplatz getragen, Tische und Bänke abgewischt – und schon konnten die Konfis wie gewohnt frühstücken.
„Wunderbar gemacht“- so heißt es in Psalm 139. Ich danke dir, dass ich wunderbar gemacht bin. Das Lied „Du bist du“ haben wir dazu beim Morgenimpuls gesungen.
Nach dem Frühstück sind wir mit unseren Gruppen zu verschiedenen Stationen, verteilt auf dem Campingplatz, aufgebrochen. An der Küche konnten die Konfis verschiedene Wässer probieren: mit Zucker, mit Essig und Salz und normales Wasser. Die Konfis sollten die Geschmacksrichtung herausfinden.
An der zweiten Station sahen wir Bilder und Fotos von Wasser und Dürre. Dazu hörten wir Musik. Oasen mit viel Grün, sprudelndes Wasser, vertrocknete Äcker, Überschwemmungen – und zum Abschluss ein Blick aus dem All auf den blauen Planeten.
Dann sind wir zum Händewaschen weiter gezogen. Sich die Hände waschen lassen oder einer anderen Person die Hände waschen – gar nicht so einfach, es geschehen zu lassen oder liebevoll jemand anderem so nahe zu kommen. Da muss man sich schon trauen.
Die vierte Station war am und im Pool. Normalerweise macht das riesigen Spaß. Doch bei Regen war der Spaßdeutlich gedämpft. Wir haben in der Bibel einen Spruch zum Wasser gelesen, uns die Stichworte gemerkt und dann den Spruch aus dem Pool getaucht. Da klappte die Zusammenarbeit hervorragend. Wer nicht so gern tauchte, hat Unterstützung von einer Wasserratte bekommen. So konnten wir alle Sprüche vom Boden des Pools herausfischen.
Warum taufen wir? Was passiert bei der Taufe? Was braucht man für eine Taufe? Wer ist geeignet, das Patentamt zu übernehmen? Das gab interessante Gespräche.
In der Zwischenzeit ist die Sonne wieder rausgekommen, es wurde warm, die Handtücher kamen auf die Leine zurück zum Trocknen. Mittagessen: Sandwich-Buffet.
Der Nachmittag stand im Zeichen der blauen Farbe: die T-Shirts wurden gebatikt. Und alle haben ihren Taufspruch aufgeschrieben und laminiert als Vorbereitung für den Taufgottesdienst mit Tauferinnerung am Sonntag. Cindy will am Sonntag getauft werden. Sie hab sich einen Taufspruch ausgesucht und Patin und Beistand benannt. Die T-Shirts sind richtig schön geworden, Kreativ-Team und Nachmittagsteam haben gut zusammengearbeitet.
Endlich Freizeit und Zeit am Strand: Schwimmen im Mittelmeer. Dann endlich wieder Essen. Die Küche hat Chili con Carne und Grünkernpflanzerl für uns gekocht. Lecker.
Satt und zufrieden starteten wir das Abendprogramm. Konfi-Tanz und Foto-Challenge. In Gruppen zogen die Konfis über den Campingplatz, um ihre Aufgaben zu erfüllen. „Sucht drei Männer mit Glatze, die mit euch auf dem Foto zu sehen sind“ – oder ähnliche Herausforderungen. Die meisten Leute auf dem Platz machen sehr gerne mit.
Mit dem Abendsegen und guten Worten, die wir einander mitgegeben haben, sind wir dann ins Bett geschickt worden. Hoffentlich hält das Wetter.
Claudie Schlottke

Samstag, 2. September 2017
Essen

Auch das diesjährige Camp ist wieder etwas ganz besonderes. Das sieht man sogar an unseren Obstplatten die immer wieder restlos geleert werden (wie unsere Töpfe und Pfannen übrigens auch)

Samstag, 2. September 2017
Tagesthemen mit den Seelsorgern

Taufe das hat etwas mit Wasser zu tun. Ein häufig genannter Satz wenn man die Konfis darauf anspricht. Heute geht es genau darum: die Taufe. Hier ein kleiner Blick auf die Station Hände waschen

Samstag, 2. September 2017
Tagesthemen mit den Seelsorgern

Heute stand der Tag unter dem Motto: Taufe. Hier sieht man die Station zum Thema Wasser schmecken

Samstag, 2. September 2017
gemeinsames Singen

Unsere Pfarrerinnen Katharina und Claudie bieten immer wieder gemeinsames Singen an.

Samstag, 2. September 2017
Kreativprogramm/Nachmittagsprogramm

Heute steht das beliebte Batiken an.

Samstag, 2. September 2017
Kreativprogramm/Nachmittagsprogramm

Um schöne Ergebnisse zu erhalten müssen die T-Shirts fest abgebunden werden.

Samstag, 2. September 2017
Kreativprogramm/Nachmittagsprogramm

Beim Abbinden ist Teamwork gefragt

Samstag, 2. September 2017
Kreativprogramm/Nachmittagsprogramm

Die T-Shirts sind allesamt wieder toll geworden.

Samstag, 2. September 2017
Freizeit

Auch die Freizeit ist bei den Konfirmanden sehr beliebt und neue Freundschaften werden schnell geknüpft

Samstag, 2. September 2017
Abendprogramm

Der Konficamptanz ist inzwischen allen in Fleisch und Blut übergegangen

Samstag, 2. September 2017
Abendprogramm

Das Abendprogramm bestand heute aus einer Fotochallenge

Samstag, 2. September 2017
Abendprogramm

Dabei wurden viele verschiedene Aufträge möglichst kreativ ausgeführt.

Anmelden