Der 6. Tag (Montag)

Samstag, 14. September 2019
.

Zum Morgenimpuls begaben sich die Jugendlichen gleich einmal auf „Schatzsuche“: Auf Papierbögen, welche sich am Rücken befanden, wurden darauf von den anderen Teilnehmer*innen positive Eigenschaften geschrieben, so dass am Ende jeder / jede auf dem Rücken eine Schatzkarte von sich hatte. Nach dem Frühstück ging es in die Arbeitsgruppen im Rotationsprinzip. Peter Körner bot Erfahrungsmöglichkeiten zu Gebetshaltungen an. Bei Claudie Schlottke wurden Gedanken zum Gebet an sich zusammengetragen und ein persönliches eigenes Gebet geschrieben, welches in einer Gebetsgemeinschaft aufgenommen wurde. Tobias Steinke arbeitete am Vaterunser: Ein Lückentext wurde mit Emojis gefüllt, so dass die Jugendlichen schon bei der Auswahl der gewählten Bilder die vielfältigen Aspekte dieses Universalsgebets sich erschlossen. Zudem wurde ein Blick auf die Psalmen gemacht, insbesondere den 121sten und 23sten. Die Wartezeit bis zum Mittagessen wurde durch eine kollektive Grundreinigung der Teilnehmer*innenzelte überbrückt. So manches Überflüssiges und Vermisstes kam zum Vorschein. Nach einem gut angenommenen Mittagessen, ging es weiter zum Schatzkiste gestalten, in der auch die persönliche Schatzkiste vom Vormittag ihren Platz finden kann. Ein kurzer Regen machte zwar während der Kreativeinheit einen Umzug ins Abendzelt notwendig, aber die gute Stimmung zog auch da mit ein und blieb. Am Nachmittag ging es weiter mit sportlichen Angeboten. Andere nutzten das weitere Angebot mit Speckstein zu arbeiten oder genossen einfach das Lagerleben in Gemeinschaft. Auch von dem Abendessen blieb kaum etwas übrig und einige Konfirmand*innen konnten den Beginn des Abendprogramms kaum noch abwarten und boten schon eine Acapellavorführung des Konfitanzes. Während des Abendprogramms traten vier Gruppen rund um die Teamer*innen Larissa, Sarah, Tom und Yannik in verschiedene Disziplinen gegeneinander an. Die Jury bestand aus dem Küchenteam Karin, Margarete und Barbara und dem Überraschungsgast „Jorge Gonzales“. Nach den Bildern des Tages und eine Abendandacht von Tobias Steinke ging es etwas später als sonst in die Zelte… Ob uns heute Nacht noch etwas Regen erwartet, werden wir sehen…
Diakon Tobias Steinke

Montag, 2. September 2019
Morgenimpuls

Um sich gegenseitig den Rücken zu stärken schrieb man sich gegenseitig Komplimente auf den Rücken und konnte gestärkt in den Tag starten.

Montag, 2. September 2019
Unterricht

.

Montag, 2. September 2019
Unterricht

Die Konfis arbeiten wie immer fleißig mit.

Montag, 2. September 2019
Zelte aufräumen

(nach dem Aufräumen)

Montag, 2. September 2019
Zelte aufräumen

Mindestens einmal muss man schließlich auch putzen

(vor dem aufräumen)

Montag, 2. September 2019
Kreativ-Programm

.

Montag, 2. September 2019
Nachmittags-Programm

Heute beim Freienspiele-Nachmittag konnte man nicht nur Federball oder Karten spielen sondern sich auch kreativ ausleben und die Specksteine fertigstellen.

Montag, 2. September 2019
Nachmittags-Programm

Für alle die ein wenig Sport treiben wollten, gab es auch die Möglichkeit Fußball oder Volleyball zu spielen.

Montag, 2. September 2019
Abendprogramm

heute: „Camp-Duell"
Acht Konfis und ein Mitarbeiter erledigen gemeinsam lustige und peinliche Aufgaben. Eine Jury entscheidet wie gut die „Performance” ist und gibt entsprechende Punkte.
Das Team mit den meisten Punkten gewinnt

Anmelden