Der 7. Tag (Dienstag)

Mittwoch, 11. September 2019
Morgenimpuls

Im Hintergrund läuft die große Abschiedsparty mit Disco. „Atemlos…“ – da ziehe ich mich zurück und schreibe den Bericht vom heutigen Tag. Die Stimmung ist großartig, die Konfis singen laut mit und tanzen und lachen. Hört sich nach einem gelungenen Abend an.
Begonnen haben wir heute Morgen wie immer mit Andacht und Frühstück. Der letzte Tag steht unter dem Thema Abendmahl. Wir haben uns mit Inhalt und Bedeutung des Abendmahls beschäftigt: Gemeinschaft, Vergebung, Versöhnung, Hoffnung… Wir haben alle einen Platz bei Gott, der uns an seinen Tisch einlädt mit allem, was wir so mitbringen aus unserem Leben. Am Nachmittag dann haben wir ganz praktisch das Abendmahl vorbereitet: das Zelt und den Feierraum mit eigens gemaltem Altarbild; aus Trauben pressten wir Saft, haben Brot gebacken, die Fürbitten geschrieben und die Festtafel schön gedeckt mit Blumen und Kerzen. Das alles war eine große Gemeinschaftsarbeit, bei der alle beteiligt waren.
In der Freizeit war dann nochmal die Möglichkeit zum Strand zu gehen. Heute gab es große Wellen, so dass wir nicht wirklich weit rein ins Wasser konnten. Aber auch das war ein Erlebnis. Andere sind zum Pool, in den Supermarkt noch ein paar Andenken kaufen. Und die Konfikarten sind endlich ausgedruckt. Manche werden wohl erst im Schuljahr beim Adressaten ankommen – egal. Eine Gruppe setzte sich auch wieder an den Speckstein, andere knüpften Freundschaftsbändchen. Und viele haben einfach miteinander geratscht. Es war richtig schön entspannt. Ich habe die Stimmung genossen und mich unterhalten.
Um 18 Uhr haben wir dann miteinander Abendmahlsgottesdienst gefeiert unter der Leitung von Tobias Steinke. Ein Fest, das dann fortgeführt wurde mit dem Abendessen an festlicher Tafel.
Und jetzt eben Party im großen Zelt. Auch diesen Abend werden wir mit Luthers Abendsegen beenden.
Ich hoffe, dass uns die Stimmung ins neue Schuljahr trägt, dass die Gemeinschaft gewachsen ist und über die Konfirmation hinaus eine Verbindung zur evangelischen Jugend, den Kirchengemeinden und vor allem mit Gott gelegt und verstärkt hat. Denn das ist ja unser Ziel hier: das Evangelium von Gottes Liebe in Jesus Christus weiterzugeben in Wort und Tat, den Konfis ein Fundament mitzugeben von dem, was uns durchs Leben trägt. Und im Frühjahr feiern wir Konfirmation. Gottes Segen begleite uns alle.
Claudie Schlottke

Mittwoch, 11. September 2019
Morgenimpuls

.

Mittwoch, 11. September 2019
Unterricht

.

Mittwoch, 11. September 2019
Unterricht

.

Mittwoch, 11. September 2019
Gottesdienstvorbereitung

.

Dienstag, 10. September 2019
Gottesdienstvorbereitung

.

Dienstag, 10. September 2019
Gottesdienst

.

Anmelden